B. AUFSÄTZE

gedruckt:
  • Mozart à Paris, in: Revue d'Autriche. Année 1ère, No. 8, 15. 3. 1918, p. 183-186.
  • Das Soldatenvolkslied und seine Aufsammlung in der Musikhistorischen Zentrale des K. u. K. Kriegsministeriums, in: Historisches Konzert am 12. Jänner 1918 im großen Saale des Wiener Konzerthauses, veranstaltet von der Musikhistorischen Zentrale des k. u. k. Kriegsministeriums zu Gunsten der Witwen und Waisen österreichischer und ungarischer Soldaten. Wien: Universal-Edition 1918, p. 28-31.
  • Reform des Musikunterrichtes. Artikelserie, in: "Merkur", Wien 1919. Auch in: Musikblätter des Anbruch, Jg. 1 (1919), No. 1 1919, p. 7-9, u. No. 2, p. 46-48.
  • Zur Geschichte des Wiener Operntheaters, 1919. (Quelle unbekannt)
  • Die Instrumentation W. A. Mozarts, in: Das Orchester, Wien 1921.
  • Die Mozarteumsoper in Salzburg, in: Das Orchester, Wien 1921.
  • W. A. Mozart, Adagio für Englischhorn, 2 Violinen und Violoncello, in: Mozart-Jahrbuch, Jg. 1, München 1923, p. 147-154.
  • Kammerkonzert im Salzburger Mozarteum, 02. 09. 1924. (Quelle unbekannt)
  • Musik-Handschriften, in: Das Mozart Museum zu Salzburg, Salzburg 1925, p. 23-27.
  • Die Wiener Philharmoniker, in: Salzburger Festspielalmanach 1925, p. 67-72, und in: Orchester-Konzert. Programm der Salzburger Festspiele 1931, p. 7-10.
  • Mozart und die Landschaft, in: Jahresbericht Mozarteum, 46. Schuljahr, Salzburg 1925/26, p. 3 ff.
  • Salzburg und der Mozartgedanke, in: Der Pflug, hg. von der Wiener Urania, Wien 1926. Wien: Krystall Verlag 1926, p. 39-48.
  • Der erste Prager Don-Juan-Darsteller Luigi Bassi, in: Der Auftakt, Jg. 7 (1927), Heft 5/6, p. 113 ff.
  • Mozarts Serenaden, in: Salzburger Fest-spielprogrammheft Musik 1927, p. 6-9.
  • Mozarts Gattin Konstanze, in: Salzburger Volksblatt, 24. 12. 1927 (= Auszug aus der Mozartbiographie).
  • Franz Schubert und seine Freunde, 1927/28. (Quelle unbekannt)
  • Bild Mozarts, in: Salzburger Festspielprogrammheft Musik 1928, p. 5-7.
  • Grundlagen musikalischer Forschung, in: Jahresbericht der Hochschule Mozarteum 1929/30.
  • Mozarts Erscheinung im Lichte der Nachwelt, in: Orchester-Konzert. Programm der Salzburger Festspiele 1930, p. 3-9, und in: Orchester-Konzert. Programm der Salzburger Festspiele 1931, p. 3-6, und in: Orchester-Konzert. Programm der Salzburger Festspiele 1934.
  • Mozart im zwanzigsten Jahrhundert, in: Festschrift Deutsche Akademie für Musik und darstellende Kunst in Prag 1920-1930, Prag 1931. Hg. vom Kuratorium der Deutschen Akademie für Musik und darstellende Kunst in Prag, p. 30-32.
  • Mozarts Tod, in: Mozart-Almanach 1931, p. 122 ff., und in: Deutscher Sängerkalender 1931, p. 130 ff.
  • Haydn und Mozart, in: Jahresbericht der Hochschule Mozarteum 1931/32.
  • Zur Synthese der symphonischen Musik Mozarts, in: Bericht über die musikwissenschaftliche Tagung der Internationalen Stiftung Mozarteum. Salzburg 1931, p. 72 ff., gedruckt: Leipzig: Breitkopf & Härtel 1932.
  • Gedenken an Karl Stiegler, in: Musikleben 7/1932.
  • Erscheinung Beethoven, in: Jahresbericht der Hochschule Mozarteum 1932/33.
  • Images et Concordances, in: La Revue Musicale, Jg. 14 (1933), Dezember 1933, p. 107 ff., und in: Ars, Revista de Arte, Jg. 13 (1953), No. 62, Buenos Aires 1953.
  • Fahrt in die Heimat, in: Salzburger Volksblatt, 19. 01. 1933.
  • Fremde, Zuagroaste, Dasige, in: Die Bühne, No. 405, Wien: Erstes Augustheft 1935, p. 2.
  • Salzburger Spaziergänge, in: Neue Freie Presse, 25. 06. 1935 (= Auszug aus dem Buch "Salzburg").
  • Salzburgs großer Bauherr, in: Wiener Zeitung, 29/30. 06. 1935 (= Auszug aus dem Buch "Salzburg").
  • Salzburg und sein Festspielhaus, 03. 07. 1935 (= Auszug aus dem Buch "Salzburg", Quelle unbekannt).
  • Gastronomia Salisburgensis, in: Tagblatt, 28. 08. 1935 (= Auszug aus dem Buch "Salzburg").
  • Salzburg und Mozart, in: Ewiges Theater (E. Kerber), 1935.
  • Blick vom Gaisberg bei Salzburg. Ein kleines Stück österreichischer Kulturgeschichte, in: Österreichische Rundschau 1936, Heft 9, p. 385-388.
  • Ausschau, in: Die Kunstchronik 1/1938.
  • Schutz dem Salzburger Kulturgut, in: Die Kunstchronik 1/1938.
  • Die katholische geistliche Kirchenmusik, in: Die Musik im Leben des Menschen, hg. von der Gesellschaft der Musikfreunde. Braunwald, Basel: Gaiser & Haldimann 1941, p. 102-106.
  • Die Musik im Leben des reiferen Menschen, in: Die Musik im Leben des Menschen, hg. von der Gesellschaft der Musikfreunde. Braunwald, Basel: Gaiser & Haldimann 1941, p. 41-70.
  • Zur Aufführungspraxis Mozartscher Werke, in: Schweizerische Musikzeitung, Jg. 81 (1941), Heft 12, 1. 12. 1941, p. 321 bis 328.
  • Mozart und Florenz, in: Die Neue Schau, Jg. 3 (1941), Dezember 1941, Heft 9, Dezember 1941, p. 174-177.
  • Der Dichter des Liedes KV 307, in: Neues Mozart Jahrbuch, Jg. 3 (1943), p. 239-243.
  • Das Gesangbuch der deutschsprachigen katholischen Gemeinden Italiens, in: Kirchliche Mitteilungen aus den katholischen Gemeinden deutscher Sprache in Rom und Italien, 17/1943.
  • Kindheitserinnerungen an Brahms, Bruckner und Hugo Wolf, in: Atlantis Almanach 1946. - Zürich: Atlantis Verlag 1945.
  • Bach und die Orgel, in: Neue Zürcher Zeitung, 18. 03. 1945.
  • Die Musikhochschule in Salzburg, in: Jahresbericht der Hochschule Mozarteum 1945/46.
  • Zu Mozarts letzter C-Dur-Symphonie (KV 551), in: Konzertblatt der Gesellschaft der Musikfreunde Wien, Jg. 1 (1946), Folge 5, 1. 12. 1946, p. 3 ff.
  • Salzburger Festspiele. Tradition und Gegenwart, in: Hans Rutz. Neue Oper. Gottfried Einem und seine Oper "Dantons Tod". Wien: Universal-Edition 1947, p. 5-9.
  • Geist und Sinn der Festspiele, in: Salzburger Festspiel Führer 1948, p. 5-16.
  • Das instrumentale Ensemble, in: Musica Aeterna. Zürich: Metz 1948. (Auch als Sonderdruck erschienen.)
  • Prolegomena zur Idee eines Musischen Gymnasiums, in: Österreichische Musikzeit-schrift, Jg. 3 (1948), Heft 2, p. 33-40.
  • Orpheus. Eine Studie zum Mythos und zur Geschichte des Orfeo-Stoffes, in: Berichte des Mozarteums, Jg. 1947/48, p. 3-12.
  • Aus meinen Salzburger Erinnerungen, in: Atlantis Almanach 1949. Zürich: Atlantis Verlag 1948.
  • Von Gestern auf Morgen. Die Salzburger Festspiele - Rückblick, Prinzipien und Pläne, in: Wiener Kurier, 22. 1. 1949, p. 10.
  • Zur Entstehung und Neubearbeitung des "Titus", in: Textbuch zur Bühnenbearbeitung und neuen Übersetzung von Hans Curjel und Bernhard Paumgartner. Zürich: Apollo Verlag 1949, p. 4ff.
  • Zur Dramaturgie der "Clemenza di Tito", in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 4 (1949), Heft 7, Juli 1949, p. 172-176.
  • Zur Neueinstudierung der Opera Seria "La Clemenza di Tito", in: Salzburger Festspiel Führer 1949, p. 25.
  • Salzburg und Mozart, in: Olympia, Jg. 1 (1950), Heft 1, p. 18-23.
  • Besitzen wir Bach wirklich? in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 5 (1950), Heft 5/6, Mai/Juni 1950, p. 79-84.
  • Zeit- und unzeitgemäße Betrachtungen zu den Salzburger Festspielen, in: Programmhefte "Don Giovanni", "Der Verschwender", "Die Zauberflöte", Salzburger Festspiele 1950.
  • Zu Mozarts Oboen-Concert KV 314 (285 d), in: Mozart Jahrbuch 1950. Salzburg: Inter-nationale Stiftung Mozarteum 1951, p. 24-40.
  • J. S. Bachs Schöpferkraft und Persönlichkeit, in: Universitas, Jg. 6 (1951), p. 969-972.
  • Dramaturgisches zur Salzburger Aufführung des "Idomeneo", in: Blätter der Salzburger Festspiele 1951, p. 9.
  • Zur Festspielsaison: Der Salzburger "Idomeneo", in: Berichte und Informationen (Österr. Forschungsinstitut für Wissenschaft und Politik); Jg. 6, Heft 260,13. Juli 1951, p. 13-14.
  • Betrachtung zu Mozarts dramatischer Musik, in: Blätter der Bayrischen Staatsoper München, Jg. 4, Spielzeit 1951/52, Heft 11/12, p. 181 ff.
  • Von der sogenannten "Appoggiatur" in der älteren Gesangmusik und der Notwendigkeit ihrer Anwendung in der heutigen Aufführungspraxis, in: Jahresbericht 1954/55 der Akademie für Musik und darstellende Kunst "Mozarteum" in Salzburg. - Salzburg- Mozarteum, p. 7-21.
  • Kunsthistorische Hintergründe der "Entführung aus dem Serail", in: Alpen-Journal, Sondernummer Salzburger Festspiele 1955, p. 38, und in: Mitteilungsblatt der Sektion Bühnenangehörige, No. 55, Mai-Juli 1956, p. 5 ff.
  • Die beiden Fassungen des "Idomeneo". Ein Beitrag zur Dramaturgie Mozarts, in: Musica, Jg. 9 (1955), Heft 9, September 1955, p. 423-429.
  • In Memoriam Wilhelm Furtwängler, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 10 (1955), Heft 9, September 1955, p. 292-295.
  • Mozart, Master, Dramatist... set the model for German opera as we know it, in: Musical America, Bd. 56, No. 4, 15. 2. 1956, p. 4 ff.
  • Salzburger Erinnerungen, in: Atlantis, Jg. 24 (1952), p. 282 bis 286.
  • "Sein" und "Bedeuten" als Inszenierungs-problem auf der Opernbühne, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 8 (1953), Heft 9, September 1953, p. 251-255.
  • Die Musikschule Mozarteum, in: Musik-Erziehung, Jg. 6 (1953), p. 335-342.
  • Zur Darstellung älterer Musik, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 9 (1954), Heft 10, Oktober 1954, p. 310-314, und in: Jahresbericht 1953/54 der Akademie für Musik und darstellende Kunst "Mozarteum" in Salzburg, p. 3-7.
  • Inkarnation des scheidenden Rokoko. Mozart in Salzburg, in: Merian, Jg. 7 (1954), Heft 6, p. 22-24.
  • "Cosi" und "Figaro" als österreichische Gesellschafts-Komödien, in: Alpen-Journal 1954, p. 26 ff.
  • Wolfgang Amadeus Mozart. Festrede, gesprochen bei dem Staatsakt im Salzburger Festspielhaus am 27. 1. 1956 zu W. A. Mozarts 200. Geburtstag, in: Musik-Erziehung, Jg. 9 (1955/56), Heft 3, März 1956, p. 177-179.
  • Michael Haydn - der typische Salzburger Künstler. Gedenkworte ... zum 150. Todestag, in: Salzburger Landes-Zeitung. Amtsblatt der Behörden, Ämter und Gerichte Salzburgs, Jg. XXXII (176), No. 33, Freitag, den 17. 8. 1956, p. 1-2.
  • "La finta semplice" - "Das schlaue Mädchen" - "La fausse ingénue". Opera buffa in 3 Akten von W. A. Mozart (KV 51), in: Internationale Stiftung Mozarteum. Mozart-Festwoche 1956 (Programmheft), p. 3-7.
  • Programmeinführung zu KV 341 und KV 918, in: Programmheft des Bayerischen Rundfunks, 7. Konzert des Symphonie-Orchesters, 26./27.1.1956.
  • Anmerkungen zu "Idomeneo", in: Öster-reichische Musikzeitschrift, Jg. 11 (1956), Heft 1, Januar 1956, p. 7-11.
  • Mozart i Österrikes Musikliv, in: Musikrevy, Jg. 11 (1956), No. 1, p. 8 ff.
  • Das Bild Mozarts, in: Alpen-Journal, Sonder-heft Salzburger Festspiele 1956, p. 64-67.
  • Gedanken zur Aufführungspraxis Mozartscher Werke, in: Almanach der Salzburger Festspiele 1956, p. 43-46.
  • Johann Michael Haydn, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 11 (1956), Heft 12, Dezember 1956, p. 450-453.
  • Joh. Seb. Bach und die Wiener Klassik, in: Bach-Jahrbuch 43 (1956), p. 5-17. (Auch als Sonderdruck erschienen.)
  • Mozart, Wien und Salzburg. Sonderdruck aus: Schweizer Monatshefte, Jg. 35, Febr. 1956.
  • W. A. Mozart, in: Mozart. Aspekte, hg. von Paul Schaller und Hans Kühner. Olten, Freiburg/Breisgau: Walter Verlag 1956, p. 9-17.
  • Della cosídetta "Appoggiatura" nella musica vocale antica e della necessità di usurla nella attuale prassi dell' esecuzione, in: Santa Cecilia, Anno VI, No. 2, Aprile 1957, p. 62-72.
  • Das Mozartjahr 1956 - Und was nun?, 1957. (Quelle unbekannt)
  • Egon Kornauth, in: Österreichische Musik-zeitschrift, Jg. 19 (1957), Heft 4, April 1957, p. 160-161.
  • Bach in seinem Leipziger Heim, in. Atlantis Almanach 1958. Zürich, Freiburg/Breisgau: Atlantis Verlag 1957.
  • Wolfgang Amadeus Mozart im Wandel der Epochen, in: Universitas, Jg. 13 (1958), p.573-579. (Auch als Sonderdruck erschienen.)
  • Mozarts Opern bei den Salzburger Festspielen, in: Alpen-Journal 1958, p. 64.
  • Nochmals zur Frage J. S. Bach - Marcello, in: Die Musikforschung, Jg. 11 (1958), p. 342.
  • Die Akademie Mozarteum, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 13 (1958), Heft 4, April 1958, p. 146-148. (Auch als Sonderdruck erschienen.)
  • Das Geheimnis Mozart, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 13 (1958), Heft 4, April 1958, p. 154.
  • Von der musikalischen Interpretation, in: Musik und Leben, hg. vom Europäischen Phonoklub. Stuttgart: 1958, p. 22f.
  • Zur Musikkultur Augsburgs in der Fuggerzeit, in: Jakob Fugger, Kaiser Maximilian und Augsburg 1459-1959, hg. von der Stadt Augsburg. Augsburg 1959, p. 77-89.
  • Besinnung auf Salzburgs Idee. Gedanken zur Programmgestaltung der Salzburger Festspiele (I), in: Salzburger Nachrichten, 28. 3. 1959.
  • Die zwei Seelen dieses Salzburg. Ein Blick ins 19. Jahrhundert. Gedanken zur Programmgestaltung der Salzburger Festspiele (II), in: Salzburger Nachrichten, 4. 4. 1959.
  • Zwischen Alleinherrschern und Adabeis. Gedanken zur Programmgestaltung der Salzburger Festspiele (III), in: Salzburger Nachrichten, 18. 4. 1959.
  • Voraussetzungen des Salzburger Stils. Gedanken zur Programmgestaltung der Salzburger Festspiele (IV), in: Salzburger Nachrichten, 25. 4. 1959.
  • Gebt uns ein Dach für Mozart! Gedanken zur Programmgestaltung der Salzburger Festspiele (V), in: Salzburger Nachrichten, 12. 5. 1959.
  • Die Summe muss Salzburg heißen. Gedanken zur Programmgestaltung der Salzburger Festspiele (VI), in: Salzburger Nachrichten, 16. 5. 1959.
  • Mozarts Werke als klassische Leistung für unsere Zeit, in: Alpen-Journal 1959, p. 27 ff.
  • Musische Bildung und Musikunterricht, in: Musik-Erziehung, Jg. 13 (1959), p. 69-81, und in: Bericht der Präsidenten der Musikakademien und Direktoren der Konservatorien in Österreich, Graz, Oktober 1959. Wien, München: Österr. Bundesverlag 1959, p. 8-26. (= Sonderdruck aus der Zeitschrift "Musik-Erziehung".)
  • Festspiele und "Festspiele", in: Maske und Kothurn, Jg. 6 (1960), Heft 2, p. 103-105. (Auch als Sonderdruck erschienen.)
  • Paumgartner gibt Auskunft, in: Alpen-Journal 1960, p. 81.
  • Vierzig Jahre Salzburger Festspiele. Idee und Tradition - Entwicklung - Zukunftsaufgabe, in: Festspiele Salzburg 1960, p. 33-38.
  • Das neue Salzburger Festspielhaus - und was nun? in: Furche, 93. 7. 1960.
  • Gedanken zum Salzburger Programm, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 15 (1960), Heft 7/8, Juli/August 1960, p. 356 bis 367.
  • Von Sinn, Begriff und Tradition der Salzburger Festspiele. Ihre Bedeutung im internationalen Kunstleben der Gegenwart, in: Philips Music Herald, 1960.
  • Die Musik im Gesamtbereich des Musischen, in: Neue Volksbildung, hg. vom Bundes-ministerium für Unterricht, Sonderreihe Heft 2, Musikseminare 1960 und 1961, p. 7-14.
  • Heinrich Puthon zum Gedenken, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 16 (1961), Heft 5, Mai 1961, p. 235.
  • Interpretation - Schallplatte - Mozart, in: Phono, Jg. 7 (1961), Heft 6, Juli/August 1961, p. 113-115.
  • Über den "Idomeneo" 1961, in: Alpen-Journal 1961, Sonderheft Salzburger Festspiele 1961, p. 17-19.
  • Zur Erstaufführung von Mozarts "Idomeneo" im neuen Festspielhaus, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 16 (1961), Heft 8, August 1961, p. 338-342.
  • Der letzte der Kavaliers-Intendanten, in: Salzburger Volkszeitung, 29. 04. 1961.
  • Mozart - Dichtung und Wahrheit, in: Öster-reichische Musikzeitschrift, Jg. 17 (1962), Heft 5, Mai 1962, p. 213-219.
  • Über die Art gegangen zu werden. Erinnerungen an die Demission Gustav Mahlers, in: Salzburger Nachrichten, 11. 02. 1962.
  • Die Salzburger Festspiele. Idee und Programm, in: Almanach der Salzburger Festspiele 1962, p. 30-32, und in: Salzburger Nachrichten, 27. 7. 1962.
  • Die Festspiele hatten nie ein "Goldenes Zeitalter", in: Kurier, 20. 8. 1962, p. 6.
  • Die Wiener Philharmoniker, in: Salzburger Volksblatt, Folge 199, Mittwoch, den 29.8. 1962, p. 5.
  • Zur 225. Wiederkehr des Geburtstages von Joh. Michael Haydn, in: Mitteilungen der Salzburger Michael Haydn-Gesellschaft und des Salzburger St. Michaelis-Chores, Jg. 1962, No. 2, September 1962, p. 2-5.
  • Alle Besucher werden von Salzburg verzaubert. Hofrat Prof. Dr. Bernhard Paumgartner blickt 56 Jahre zurück im Leben der Stadt, in: Amtsblatt der Landeshauptstadt Salzburg, Jg. 13, No. 23/24, Dezember 1962 (21. 12. 1962), p. 12-16 u. p. 19.
  • Festspielregie in der Mozartstadt Salzburg, in: Maske und Kothurn, Jg. 8 (1962), Heft 2, p. (120)-131. (Auch als Sonderdruck erschienen.)
  • Programm des Orchesterkonzertes der Mozartwoche 1962 (22. 11. 1962). Salzburg: Mozarteum 1962.
  • Gedenkworte für Max Reinhardt, in: Maske und Kothurn, Jg. 9 (1963), Heft 4, p. 289-294, und in: Die Blätter der Freunde der Salzburger Festspiele, 1. Folge, 1963, p. 2-7. (Auch als Sonderdruck erschienen.)
  • Die Krönungsmesse von W. A. Mozart. Programmeinführung für die Konzertdirektion Hummer. Salzburg, 27. 2. 1963.
  • Zum "Schauspieldirektor", in: Landestheater Salzburg (Programmheft) 1963/64.
  • B. Paumgartner. Ein Europäer in Salzburg, in: Das musikalische Selbstportrait, hg. von Josef Müller-Marein und Hannes Reinhardt. Hamburg: Nannen Verlag 1963, p. 48-62.
  • Eine Text-Bearbeitung der "Zauberflöte" von 1795, in: Festschrift Otto Erich Deutsch zum 80. Geburtstag. Kassel: Bärenreiter 1963, p. 128-134.
  • Von Mozarts "Zauberflöte" zu Goethes "Faust II", in: Salzburger Journal 1963. Salzburg: Residenz Verlag 1963, p. 30 ff.
  • Von Dirigenten und vom Dirigieren, in: Wiener Monatshefte. Zeitschrift für Kultur, Unterhaltung und Wissen, Jg. 37 (1963), Heft 8, p. 9-12.
  • Erinnerungen an Max Reinhardt, in: Aus-stellungskatalog Reinhardt und Salzburg, Juli/August 1963, p. 12-19.
  • Was bringen die Festspiele 1965? Über die Aufgaben kommender Jahre, in: Blätter der Freunde der Salzburger Festspiele 1964.
  • Gustav Mahler. Das Lied von der Erde, in: Programmheft der Internationalen Stiftung Mozarteum (7. Orchesterkonzert im Abonne-ment), 27. 5. 1964.
  • Zu Mozarts Dramma per musica "Lucio Silla", in: Programmheft Lucio Silla der Salzburger Festspiele 1964.
  • Mozart bei den Salzburger Festspielen 1964, in: Salzburger Festspielalmanach 1964, p. 53-56.
  • Salzburg, ein Festspiel, in: Theater heute, 8/1964.
  • Zur Idee eines musischen Gymnasiums, in: Salzburger Nachrichten, 31. 12. 1964.
  • Von der sogenannten "Werktreue", in: Mozartgemeinde Wien 1913-1963, Wien: Mozartgemeinde 1964, p. 150-155.
  • Luisa Miller, in: Landestheater Salzburg. Das Programm 1964/65, Heft 16, p. 151-155.
  • Richard Strauss in der Schweiz, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 19 (1964), Heft 8, August 1964, p. 379-385.
  • Die Hofbühne in der Salzburger fürsterz-bischöflichen Residenz, in: Theater in Österreich, Notring Jahrbuch 1965, p. 61.
  • Aufführungen früher Barockopern in Salzburg, in: Theater in Österreich, Notring Jahrbuch 1965, p. 57.
  • Die Mozarts und die Familie Lodron, in: Salzburger Nachrichten, 4. 12. 1965, p. 18.
  • Mozarts Opera Buffa "La Finta Giardiniera", in: Salzburger Festspiele, Offizielles Programm 1965, p. 47-48.
  • Salzburger Festspiele - ihre Tradition und Bedeutung im internationalen Kunstleben, in: Shell Hausnachrichten, Jg. 18, Heft 4, April 1966, p. 6-8.
  • Bernhard Paumgartner (Autobiographie), in: Als wir noch Lausbuben waren. München: Franz Schneider Verlag 1966, p. 179-183.
  • 5. Dezember - vor 175 Jahren starb W. A. Mozart, in: Salzburger Nachrichten, 5. 12. 1966.
  • Festliches Salzburg - festliches Wien, in: Salzburger Festspiele. Offizielles Programm 1966, p. 16-1 8.
  • "Ascanio in Alba", in: Offizielles Programm der Salzburger Festspiele 1967, p. 101-102, und in Programmheft Ascanio in Alba, Salzburger Festspiele 1967, p. 3-4.
  • Rückblick nach Erfüllung, in: Neue Freie Presse, 05.04.1967.
  • Gedanken zur Interpretation Mozartscher Werke, in: Philharmonische Blätter, Heft 4, 1968/69.
  • Von Sinn, Begriff und Tradition der Salzburger Festspiele, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 22 (1967), Heft 8, August 1967, p. 447-452. Wiederabdruck in: 50 Jahre Salzburger Festspiele. Katalog der Ausstellung, hrsg. v. Franz Hadamovsky, Salzburg 1970, p. 9-13.
  • Rückschauende Vorbemerkungen zu Beethovens "Missa Solemnis" und Bruckners "Achte Symphonie", in: Osterfestspiele Salzburg. Offizielles Programm 1967, p. 92-97.
  • Salzburg als Studienstadt, in: Universität Salzburg. Gedanke und Gestalt. Salzburg: Stiftungs- und Förderungsgesellschaft der Paris-Lodron-Universität 1967, p. 36-39.
  • Mozart und Wagner, in: Osterfestspiele Salzburg 1968. Offizielles Programm, p.91-96.
  • Zum ‚Cruxifixus' der h-Moll-Messe J. S. Bachs, in: Österreichische Musikzeitschrift, Sonderheft Oktober 1966, p. 4-7.
  • Einige Bemerkungen zu Mozarts Oper genannt "Zaide", in: Salzburger Festspiele 1968. Offizielles Programm 1968, p. 117-120.
  • Gustav Mahlers Bearbeitung von Mozarts "Così fan tutte" für seine Aufführungen an der Wiener Hofoper, in: Musik und Verlag. Karl Vötterle zum 65. Geburtstag am 12. 04. 1968. Kassel, Basel, Paris usw. 1968, p. 476-482.
  • Einiges zum Hellbrunner Steintheater, in: Das Salzburger Jahr 1969. Salzburg 1968, p. 93.
  • Zu Anton Bruckners "Siebenter Sinfonie", in: Osterfestspiele Salzburg 1969. Offizielles Programm 1969, p. 102-106.
  • Mozarts Erscheinung und seine Bildnisse - Wahres und Falsches, in: Das Buch vom Salzburger Land, hg. von Inge Lindt. Wien: Forum Verlag 1969, p. 137-142.
  • Zu Mozarts Wiener Klavierkonzerten, in: Osterfestspiele Salzburg 1970. Offizielles Programm, p. 108-110.
  • Erinnerungen an den Anfang der Salzburger Festspiele, in: Salzburger Festspiele 1970. Offizielles Programm, p. 18-21.
  • Vom Werden der Festspieloper, in: Österreichische Musikzeitschrift, Jg. 25 (1970), Heft 7, Juli 1970, p. 354-357.
  • Grußwort, in: Josef Kaut, Kultur in der modernen Gesellschaft. Salzburg 1970, p. 99.
  • Salzburg und Mozart, in: Notring-Jahrbuch 1971. Musik in Österreich. Wien 1970, p. 75.
ungedruckt:
  • Arbeitsgestaltung hinter dem Proszenium. Fragment einer "Anweisung für gebildete Fremdenführer".
  • Die Bedeutung der Mozartschen Musik im österreichischen Musikleben
  • Beiträge zu KV 1-626. (Teildrucke daraus in: Programmhefte der Mozart-Matineen und Mozart-Serenaden der Salzburger Festspiele.)
  • Bemerkungen zur Neuübersetzung und dramaturgischen Bearbeitung von Verdis Oper "Luise Miller".
  • Für Jan Brandts-Buys.
  • Von der Bewußtwerdung des Salzburger Festspielgedankens. Seine Verwirklichung. Sein Wachstum.
  • Das geistige Bild der Salzburger Festspiele.
  • Bühnendarstellung der Werke Mozarts in Wien und Salzburg.
  • Camerata.
  • Gottfried von Einem. Zur Festspielfrage.
  • Epilog zu den Salzburger Festspielen 1949.
  • Erinnerungen an Hugo von Hofmannsthal.
  • Erinnerungen an Richard Mayr.
  • Mozarts Erscheinung im Lichte unserer Zeit.
  • Die erste Festaufführung des "Figaro" in Salzburg.
  • Zur Frage der Allgemeinbildung der Jugend an Musikschulen.
  • Ferenc Friscay und die Salzburger Festspiele.
  • Aus der Frühzeit der Oper. Florenz-Rom-Mantua. Ein Vierteljahrhundert Theater-geschehen.
  • Zu Prof. Dr. Egon Kornauths 60. Geburtstag (14. 5. 1951).
  • Gedanken zur Aufführung des "Lumpazivagabundus".
  • Gedanken zur Dramaturgie des Gluckschen "Orfeo".
  • Vom Geist der Salzburger Festspiele.
  • Zur Geschichte und Idee der Salzburger Festspiele.
  • Das Gesangbuch der deutschsprachigen katholischen Gemeinden Italiens.
  • Glossen zu den Salzburger Festspielen.
  • Haydn und Mozart.
  • Heimat Mozarts.
  • Ideen für einen Artikel "Festspiele" für das 3. Olympiade-Heft.
  • Gustav Mahler.
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy (1809-1847). Ein Lebensbild.
  • Österreichischer Minnesang.
  • Joseph Mohr.
  • W. A. Mozart. Versuch einer Lebensskizze.
  • W. A. Mozart. Freimaurerische Musik.
  • Mozart und die Kammermusik.
  • Aus Mozarts letzten Tagen. Einleitende Worte des Autors zu einem Drama.
  • Mozart zum 150. Todestag am 5. 12. 1941.
  • Mozart, Wien und Salzburg.
  • Mozart als Zentrum der Festspielplanung.
  • Mozartjahr 1956 - und was nun?
  • Von den Salzburger Mozart-Serenaden und Matineen.
  • La musica, espressione di civilità (di cultura).
  • Musik des italienischen Hochbarock.
  • Österreichische Musik - Europäische Musik.
  • Über die Musik des 18. Jahrhunderts.
  • Musikgeschichte als Ausdruck der Geistesgeschichte.
  • Zur Florentiner Musik- und Theatergeschichte des Sei- und Settecento.
  • Die Oper und ihre Probleme in Vergangenheit und Gegenwart.
  • EP-Platte - "Weltliche Musik" und EP-Platte - "Geistliche Musik".
  • Zur Programmbildung der Salzburger Festspiele.
  • Reprisen bei den Salzburger Festspielen.
  • Salzburger und Mozart.
  • Salzburg und das Mozarteum.
  • Von Sinn, Begriff und Tradition der Salzburger Festspiele. Ihre Bedeutung im internationalen Kunstleben der Gegenwart.
  • Von Sinn und Bedeutung der Salzburger Festspiele.
  • Spielflächen für die Aufführung Mozartscher Bühnenwerke in Salzburg.
  • Trias harmonica. (Einem alten Lehrbuch der Musiktheorie nacherzählt.)
  • Vorspruch.
  • Vorspruch zu einer Aufführung des Requiems von W. A. Mozart am 5. Dezember des Mozartjahres 1956.
  • Wege zu Mozart. Ein Zyklus von Betrachtungen für den Salzburger Rundfunk während der Salzburger Festspiele 1960. 3 Folgen.
  • Worte zum 500. Geburtstag von Paul Hofhaymer.
  • Die Zukunft der Festspiele ist in ihrem Programm beschlossen.